Närrisch auf Badisch

>> Internet-Rundbrief 62 <<

Liebe Rundbriefnärrinnen und –narrhalesen,

wir begrüßen Sie zur heutigen Rundbriefsitzung mit einem dreifach donnernden DKBV! DKBV! DKBV!

Sie haben es gemerkt, auch bei Der Kleine Buch Verlag ist die fünfte Jahreszeit angebrochen. Wenn einen schon das Klima bei der Kleiderwahl verzweifeln lässt, kann man dieser Tage statt der Temperatur wenigstens unterschiedliche Mottos zurate ziehen. Kein Wunder also, dass die Mitarbeiterinnen des Verlags die Gelegenheit nutzen und sich am heutigen Schmutzigen Donnerstag (anderorts auch Altweiberfastnacht oder nur Altweiber) in altbewährter Tradition in Schale geworfen haben. Da weiß man, was man hat – in diesem Fall: Spaß am Aussehen des gegenüber Sitzenden. Konzentriert arbeiten fällt bei diesem Anblick zwar gern mal schwer, doch angesichts der anstehenden Druckfreigaben mehrerer Frühjahrstitel, schaffen wir auch das!

Wer noch Kostümideen braucht, kann sich gern von unseren Büchern und deren Protagonisten inspirieren lassen. Ob als Burgfräulein (Die Kreßburg), Kapitän (Moffenkind), Waldbewohner (Der geheimnisvolle Bannfluch), twitternder Ficus Benjamini (Die digitale Leichtigkeit des Seins) oder Teddybär (Margarete Steiff) – Auswahl gibt es zuhauf.

Ach, Sie sind gar kein Faschingsfan? Dann besuchen Sie doch eine unserer zahlreichen Autorenlesungen und tauchen Sie in fremde Welten ein – ganz ohne Verkleidung und trotzdem unterhaltsam.

 

Ob Karneval, Fasching oder Fastnacht,

Ihnen gute Stimmung bis es kracht!

Und macht Sie das jecke Treiben auf den Straßen ungehalten,

lesen Sie ein Buch – so kann man sich immer unterhalten.

Helau, Alaaf, Narri und Narro –

Egal was Sie machen, bleiben Sie froh!

 

Julia Barisic, Stephanie Wielan und

das Team von Der Kleine Buch Verlag

Die digitale Leichtigkeit des Seins
Die digitale Leichtigkeit des Seins

 

Hinterlassen sie einen Kommentar