Weihnachtliche Verlagsbäckerei

>> Internet Rundbrief 58 <<

Liebe Rundbriefleserinnen und –Leser,

diese Woche hatte das Warten endlich ein Ende: Unser Backbuch „Backen wie gemalt“ wurde pünktlich zur ersten Dezemberwoche geliefert, was dazu führte, dass die ein oder andere Kollegin ein kleines Freudenstänzchen vollführte. Auch mein Hobby-Food-Bloggerinnen-Herz schlug beim Anblick des schönen Büchleins sofort etwas schneller. Ich machte mich natürlich noch am selben Tag an die Arbeit, damit ich auch tatsächlich die erste Probebäckerin sein durfte. Das von mir auserwählte Rezept waren die Türkischen Mundbissen und ich war hellauf begeistert, denn es übertraf tatsächlich meine Erwartungen! Die üblichen Punkte wie Verarbeitung des Teigs, Geschmack und Mengenangaben waren nicht zu bemängeln und dazu sind die süßen Versuchungen nach Angaben der Testesserinnen auch noch richtig gut geworden. Doch davon überzeugt sich am besten jeder selbst:

Türkische Mundbissen
Türkische Mundbissen
Backen wie gemalt
Backen wie gemalt

 

Um passend zum 2. Advent in Weihnachtsstimmung zu kommen, heißt mein Plan für dieses Wochenende natürlich: Backen aus Backen wie gemalt :)

Wer lieber an der frischen Luft und mit einer Tasse heißem Glühwein in Weihnachtsstimmung kommt, sollte die Schlossweihnacht in Bruchsal vom 11.-14. Dezember auf keinen Fall verpassen. Das Team von der Kleine Buch Verlag ist auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie und hat neben schönen Büchern einige Überraschungen mit dabei.

Vorweihnachtliche Grüße

Anja Winckler

Und das Team von Der Kleine Buch Verlag

Hinterlassen sie einen Kommentar