Lessing

Hans-Erhard Lessing

Prof. Dr. habil. Hans-Erhard Lessing (* 1938) war Professor für Physikalische Chemie an der Universität Ulm und als Hauptkonservator an Museen in Mannheim und Karlsruhe tätig. Seit den 1980er Jahren wurde er vor allem durch seinen Einsatz für einen Paradigmenwechsel in der Technikgeschichte bekannt, nämlich das Fahrrad historisch als Wegbereiter des Automobils anzuerkennen. Im Zuge dessen wurde er zum ausgewiesenen Experten für die Geschichte des Fahrrads, die ihn unweigerlich zu Karl Drais führte. Zum 200jährigen Jubiläum des Fahrrads erscheint nun mit vielen bisher unveröffentlichten Farbbildern die Geschichte seiner Anfänge im damaligen Deutschland und seiner Verbreitung bis in die USA und sogar nach Kalkutta.