ISBN: 978-3-7650- 9148-3
n.a.
Hardcover

18,00  Preis inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht vorrätig

Buchbeschreibung: "Ohne" von Sigrid Kleinsorge

Was ist die Liebe? Welche Rolle spielt sie in Beziehungen? Wie kommt es, dass sie häufig ebenso schnell vergeht, wie sie unerwartet, und ohne dass wir es gewollt haben, enormen Raum in unserem Leben einnimmt? Darüber zu schreiben, ist längst kein Tabu mehr. Und wie ist es mit der Liebe im Alter? Was ist noch erlaubt, was noch möglich? Haben sich die Gefühle seit der Jugend verändert?        

Greta Weiß ist in den Siebzigern. Sie lebt seit sieben Jahren allein und schätzt ihre Unabhängigkeit. Mit Beziehungen hat sie abgeschlossen. Das jedenfalls glaubt sie. Doch plötzlich sieht sie sich einer Situation gegenüber, die sie überwältigt. Um mit den damit verbundenen, im Widerstreit liegenden, Gefühlen fertig zu werden, sucht sie nach einer Struktur, ohne die sie sich verloren glaubt. Mit Erinnerungen an ihren Literaturprofessor gelingt es Greta, ihre Beziehungen, die einem Siebenjahreszyklus zu unterliegen scheinen, bis zum Anfang des Lebens zurückzuverfolgen.

vorläufiges Cover

erscheint voraussichtlich in Juni 2021


Eingereicht für den deutschen Buchpreis 2021

Informationen über den Autor "Sigrid Kleinsorge"

Sigrid Kleinsorge wurde 1940 in Halle/Saale geboren. 1960 folgt der Wechsel in die BRD. Sie schließt ein Studium der Psychologie und Soziologie in Köln ab und erhält dann Stipendien des Schriftstellerverbandes Baden-Württembergs. Erste Veröffentlichungen in Anthologien, in Almende, im Karlsruher Lesebuch. Romane: Die Abuela, Das achte Zimmer, Das Trio, Das Freitagsinterview, Und vergib uns…, eine Reise. Die Autorin lebt in Karlsruhe und Lanzarote.

weiter Informationen und Bücher von Sigrid Kleinsorge...

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.