Skip to main content
Startseite > News > Allgemein > Rundbrief 07.05.2023 – Schönes zum Muttertag

Rundbrief 07.05.2023 – Schönes zum Muttertag

Liebe Rundbrieflesende,

der Muttertag rückt näher und es ist Zeit, unserer Mutter oder anderen besonderen Frauen in unserem Leben zu zeigen, wie sehr wir sie schätzen. Wir vom Lauinger Verlag haben einige tolle Geschenke in petto, die Eure Mutter sicherlich begeistern werden.

Ob sie gerne kocht, liest oder schreibt, wir haben für jede Vorliebe das passende Geschenk. Von Kochbüchern bis hin zu Wanderführern, Romanen, Schreibsets und vielem mehr – wir haben alles, was das Herz begehrt.

Also nutzt das schöne Wetter aus und schaut doch bei uns im Bücherbuffet-Laden vorbei, denn dort findet ihr beides: Gute Bücher und tolle Geschenkideen. Oder bestellt einfach online auf unserer Website https://lauinger-verlag.de/ und wir liefern direkt zu Euch nach Hause.

Weiter unten haben wir einige Buchideen für den Muttertag vorbereitet. Weitere Geschenkideen findet ihr in unserem Bücherbuffet Laden. Wir freuen uns auf Euch!

  • Geschenktipps
  • Veranstaltungen
  • Schreibwerkstätten 2023

Herzliche Grüße und einen schönen Muttertag,

Euer Team vom Lauinger Verlag

Geschenktipps

Frauen wie wir von Eva Klingler

Für das Nordlicht Gerda ist es gar nicht so einfach, ihre badischen Mädels, die an eine Mischung aus „Sex and the City“ und die „Golden Girls“ erinnern, zu verstehen. Da könnt ich mich neilege? In die Suppe? Die unterhaltsamen Anekdoten um die Mädels-Clique zeigen, wie Alltagskatastrophen im sonnigen Südwesten gelöst werden, und bieten zeitgleich eine Übersicht über landestypische Redensarten.

ISBN :978-3-7650-9120-9

La Mia Vita von Heidi Artari

Heidi Artari erzählt sehr lebensnah nicht eine, sondern ihre Lebensgeschichte in tiefgreifenden Lebensabschnitten, so, wie sie sie erlebt und empfunden hat. Dabei hat sie immer wieder versucht, die Freude, das Glück und die Liebe an sich zu ziehen. Sie erzählt ihrer Tochter emotional aus ihrem Leben, da in unserer schnelllebigen Zeit oft gerade die wichtigen Gespräche einfach zu kurz kommen. Sie erkennt dabei ihr Glück, lernt, noch intensiver zu leben, zu verzeihen und andere zu verstehen.

ISBN:978-3-942637-19-0

Drachentod von Marion Mink

Die deutsch-brasilianische Modeberaterin Karla kommt seit Tagen nicht mehr aus dem Freudentaumel heraus. Denn ihr persönlicher Drachen hat unerwartet das Zeitliche gesegnet und Karla genießt die Trauerfeier ihrer Schwiegermutter in vollen Zügen.

Seit ihrer ersten Begegnung stand es schlecht um die freundschaftlichen Bande zwischen der weltoffenen, emanzipierten Karla und ihrer adeligen, konservativen Schwiegermutter Theresa von Kattew.

ISBN: 978-3-942637-38-1

Wandern in der Region Karlsruhe von Michael Erle

Dieser Band überrascht mit neuen, besonders schönen und interessanten Routen, die zur Erkundung der landschaftlichen Vielfalt rund um die Fächerstadt einladen: von den Rheinauen über die Hügellandschaft des Kraichgaus bis zu den Höhenzügen von Vogesen und Schwarzwald, durch die Stadt und den heimischen Wald, zu Burgen wie Fleckenstein im Elsass und Kirchen wie Maria Hilf in Moosbronn, auf Pfaden und Wanderwegen wie der Eppinger Linie.

ISBN: 978-3-7650-8707-3

CAToon-Lole lacht von Ann-Katrin Busse und Jutta Heger.
Typisch Katze?! Eher typisch Mensch?! Auf 35 Doppelseiten mit insgesamt 70 Abbildungen und Sprüchen haben die Autorin Jutta Heger und die Künstlerin Ann-Kathrin Busse humorvolle CAToons zusammengestellt. Cartoons, die mit Hilfe von vielfältigen und fantasievollen Katzenbildern und frechen Texten den Charakter des Menschen beschreiben.

ISBN: 978-3-7650-8653-3

Die Baar von Wolfgang Duffner

Wolfgang Duffner hat der Baar, dieser kargen Hochebene zwischen Schwarzwald, Heuberg, Schwäbischer Alb, Wutach und Randen ein literarisches Denkmal gesetzt. Er hat die Gegend erfahren, begangen, beobachtet, in sie hineingehört und eindrucksvolle Miniaturen geschaffen, die zu lesen einen in eine höchst angenehme, heiter-melancholische Stimmung versetzt.

ISBN: 978-3-7650-8621-2

Veranstaltungen im Bücherbüffet-Laden

Der Bücherbüffet-Laden in Karlsruhe freut sich, Christoph Dalberg am Donnerstag, den 11. Mai 2023, um 17:00 Uhr begrüßen zu dürfen. Der Autor wird aus seinem neuesten Buch „Ab durch die Mauer“ lesen und seine Fans sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Event teilzunehmen.

In „Ab durch die Mauer“ beschreibt Christoph Dalberg seine Erfahrungen auf einer Reise im Wohnmobil, die ihn zurück in seine Vergangenheit führt. Der Autor verbrachte eine Lebenszeit sowohl in der ehemaligen DDR als auch in einem freien Europa und bringt diese beiden Welten in seinem Buch zusammen. Mit flüssigen Dialogen und einer Prise Humor beleuchtet er die Vergangenheit und erkennt neue minimalistische Ziele, die er erreichen möchte. Seine Lesung verspricht somit eine spannende Mischung aus Autobiografie und Reiseerzählung zu werden.

Die Lesung findet im Bücherbüffet-Laden in der Kaiserstraße 58 in Karlsruhe statt. Der Eintritt ist frei und die BüBü-Bar wird geöffnet sein. Christoph Dalberg wird persönlich anwesend sein und steht den Besuchern für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Alle Buchliebhaber und diejenigen, die sich für autobiografische Reiseerzählungen interessieren, sind herzlich eingeladen, an dieser einzigartigen Lesung teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bücherbüffet-Ladens.

Lesung queerer Autor*innen im Bücherbuffet-Laden: Queere Repräsentation in Medien

Am 17. Mai 2023 um 19 Uhr findet im Bücherbuffet-Laden eine Lesung und Diskussionsrunde zum Thema Queere Repräsentation in Medien statt. Die Veranstaltung wird von drei queeren Autor*innen begleitet: Carmilla DeWinter, Marius Schaefers und Aşkın-Hayat Doğan werden ihre Werke vorstellen und gemeinsam mit dem Publikum diskutieren, warum queere Charaktere oft unterrepräsentiert sind und wie intersektionale Ansätze besser in literarischen Figuren integriert werden können.

Carmilla DeWinter, Jahrgang 1981, ist ace Aktivistin und Autorin mit Hang zur Phantastik und zur queeren Buchstabensuppe. Zuletzt erschienen sind der Roman „Lokis Fesseln“ (Edition Roter Drache) und der von Jasmin Dreyer illustrierte Essay „Aus dem Off. Asexualität, Aromantik und die Sache mit dem Glück“ beim Maro Verlag.

Marius Schaefers, 1995 geboren, ist Autor, Blogger und Sensitivity Reader. Er veröffentlichte seinen Debütroman mit 18 Jahren im Selbstverlag, gefolgt von weiteren Selfpublishing-Erfolgen und Verlagsveröffentlichungen. In seinen romantischen und fantastischen Geschichten schreibt er über die Suche nach dem Glück und den Mut dazu, man selbst zu sein. Auf Instagram teilt Marius als @derunbekannteheld regelmäßig spannende und bunte Lesetipps. Außerdem spricht er offen über seine Transidentität und Queerness und setzt sich für mehr Diversität in der Unterhaltungsliteratur ein.

Aşkın-Hayat Doğan ist Diversity- & Empowerment-Trainer, Sensitivity Reader und Übersetzer für Türkisch-Deutsch. Er beschäftigt sich bei seiner Arbeit vorrangig mit Islamfeindlichkeit, Queerness und Rassismus und setzt sich mit seinen Workshops für ein diskriminierungsreduzierteres Miteinander ein. Er ist Autor und Publizist, hat u. a. den Essayband „Roll Inclusive – Diversity und Repräsentation im Rollenspiel“ und die Kurzgeschichtenanthologien „Urban Fantasy: Going Intersectional“, „Urban Fantasy: Going Queer“ und „Urban Fantasy: Going Fat“ herausgegeben. Er ist der Host des monatlichen Twitchtalks „Diverser Lesen mit Ask“ und leitet gemeinsam mit Susanne Kasper die Phantastik-Bestenliste.

Die Lesung und Diskussionsrunde findet im Rahmen des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBITA) statt und setzt sich für die Akzeptanz von marginalisierten Gruppen ein. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit inspirierenden Diskussionen und einem Austausch über die Rolle von queeren Charakteren in der Literatur und anderen Medien.

Schreibwerkstätten 2023

Bald findet auch wieder unsere nächste Schreibwerkstatt statt!

„Spannungsbögen: der perfekte Krimi“ – unter diesem Zeichen wird unsere nächste Schreibwerkstatt stehen. Spannung und Thriller stehen in diesem Workshop auf dem Programm. Hier lernen Sie, Dramaturgie richtig einzusetzen und Handlungsstränge so miteinander zu verstricken, dass man bis zur letzten Seite dem Ende entgegenfiebert.

Datum: 20. Mai 2023
Zeit: 10:30 – 17 Uhr
Preis: 88€ pro Kurs
Veranstaltungsort: Bücherbüffet-Laden, Seminarraum

Noch drei Plätze frei. Anmeldung bitte vorab per Email an weschenfelder@lauinger-verlag.de

Für noch mehr Inspiration besuchen Sie gerne unseren OnlineShop oder kommen Sie einfach im Bücherbüffet-Laden vorbei.

Von Montag bis Samstag haben wir von 10 – 19 Uhr die Türen unseres Bücherbüffet-Ladens für Sie geöffnet!

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Zeit!

Das Team vom Lauinger Verlag und das Team vom Bücherbüffet-Laden